Wanderhütten im Teinachtal

Schwarzwald Genuss

Perfekt für ein Wandervesper

Genuss pur – auf der wunderschönen Sonnenterasse vor der Schloßberghütte in Bad Teinach oder unter den schattenspendenden Bäumen im lauschigen Biergarten des Wanderheims in Zavelstein. Zwischen den Schwarzwälder Köstlichkeiten, leckeren Kuchen oder einem praktischen Snack zum Mitnehmen, fällt die Auswahl manchmal ganz schön schwer. Die beiden Wanderhütten liegen unmittelbar am Wanderweg, sind aber auch ohne eine große Wanderung problemlos zu erreichen.

So führen beispielsweise der Premiumweg „Der Teinacher“ oder die „AugenBlick-Runde Bad Teinach-Zavelstein Zettelberg“direkt an der Schloßberghütte vorbei. Das Wanderheim ist ein beliebter Rastplatz auf dem Premiumweg „Wasser-, Wald- und Wiesenpfad“ oder auf dem Fernwanderweg „Ostweg“, aber auch bei der Zavelsteiner Krokusblüte ist das Wanderheim perfekt für eine kleine Stärkung oder einfach nur zum Genießen.

Die Wanderhütten entdecken

Ob Wandervesper, schwäbische Maultaschen oder ganz klassisch Linsen mit Spätzle – in den Wanderhütten im Teinachtal ist für jeden Geschmack etwas dabei und auch die Naschkatzen kommen nicht zu kurz. Die Hütten-Teams freuen sich über kleine und große Gäste und auch die tierischen Begleiter sind herzlich willkommen.

Wanderheim Zavelstein

Wanderheim in Zavelstein

Das Wanderheim liegt inmitten der Zavelsteiner Krokuswiesen und in direkter Nähe zu verschiedenen Wanderwegen. Der große einladende Biergarten heißt Wanderfreunde und Genießerinnen herzlich willkommen und ist außerdem beliebte Open-Air Location für Konzerte und andere gutbesuchte Veranstaltungen.

Schloßberghütte in Bad Teinach

Schloßberghütte in
Bad Teinach

Direkt ans Wanderwegenetz angeschlossen, in traumhaft sonniger Lage, liegt die Schloßberghütte am malerischen Ortsrand von Bad Teinach. Ausgezeichnet als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“, ist alles auf die Bedürfnisse der Wandergäste abgestimmt.

Auf Premiumwegen durchs Teinachtal

Wandergastgeber im Teinachtal

 Sich als Wandergast auch im 4-Sterne Hotel rundum wohlfühlen – das ist bei den zertifizierten Qualitätsgastgebern Wanderbares Deutschland überhaupt kein Problem. Deutschlandweit wurden bereits über 1500 Betriebe nach den einheitlichen Qualitätsstandards des Deutschen Wanderverbands als besonders wanderfreundlich ausgezeichnet. Dabei unterscheiden sich die Anforderungen für Übernachtungsbetriebe (wie Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen, …) von denen der Gastronomiebetriebe. So gehören beispielsweise ein Wandervesper zum Mitnehmen, eine Schuhputzmöglichkeit oder auf Anfrage sogar der Gepäcktransport bei den zertifizierten Unterkünften zum Wanderservice dazu. Für die Gastronomiebetriebe ist das Bereithalten einer Wanderapotheke oder eine Möglichkeit nasse Haare oder Ausrüstung zu trocknen selbstverständlich.

Wandergastgeber Landhotel Talblick
Wandergastgeber Sonnenhof in Breitenberg