AugenBlick-Runden im Teinachtal

Die Aussicht genießen

Einen AugenBlick verweilen

Wandererlebnis Schwarzwald – dazu gehören nicht nur die bekannten Premium- und Qualitätswege, sondern auch unbedingt die aussichtsreichen AugenBlick-Runden. Fernab vom Trubel der vielfrequentierten Wanderwege, lässt sich hier die Ruhe und die Schönheit der Natur umso mehr genießen.
Leicht begehbare Wege, schmale Abenteuerpfade und Fernsichten, die die Zeit einen Augenblick stillstehen lassen. Ob kleiner Spaziergang oder anspruchsvolle Wanderung im Nordschwarzwald, bei der Vielfalt der AugenBlick-Runden finden alle die passende Tour.
Durch die gute Beschilderung ist die Orientierung einfach, sodass der Wandergenuss im Vordergrund steht.

Unterwegs im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

AugenBlick-Runden sind aussichtsreiche Rundwanderwege mit größtenteils eigener Beschilderung. Die Strecke verläuft auf dem Wegenetz des Schwarzwaldvereins und kann sowohl über breite Forstwege als auch schmale Pfade führen. Ein Highlight bei jeder AugenBlick-Runde ist der „AugenBlick“ selbst, der an einem besonderen Punkt der Strecke platziert ist und anhand einer Panoramatafel die Aussicht erklärt. Die Bank und der Tisch laden hier zu einer kleinen Pause ein. An der Bank ist in der Regel ein kleines Gästebuch angebracht.

Die AugenBlick-Runden werden in Kooperation mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord konzipiert und sind daher im Naturparkgebiet zu finden. Insgesamt gibt es aktuell 24 AugenBlick-Runden.

Die passende Unterkunft zur Wanderung

Hereinspaziert liebe Wandergäste! Die zertifizierten Wandergastgeber im Teinachtal sind speziell auf die unterschiedlichsten Wanderbedürfnisse eingestellt.

Weitere Highlights in den WanderWelten